Abu Dhabi Sheikh Zayed Moschee

Die Sheikh Zayed Moschee steht am Südostende der Hauptinsel, etwas außerhalb von Abu Dhabi. Schon aus der Ferne sieht man die riesige Anlage und erahnt die Dimension. Schneeweiß wie eine Fata Morgana in der Wüste und mit einmaliger Schönheit. Das Bauwerk wurde im Monat Ramadan (September/Oktober) 2007 offiziell eröffnet.

Sie wurde zum Gedenken von Sheikh Zayed Bin Sultan al Nayen, dem Mitbegründer der Vereinten Arabischen Emirate VAE, errichtet. Er war der Vater des heutigen Präsidenten, doch er starb noch vor der Fertigstellung. Bis heute ist Sheikh Zayed hoch geschätzt, er ist in einem Mausoleum auf dem Moscheegelände begraben.

Die Shekh Zayed Moschee ist die größte Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten und einer der Größten der Welt. Der Sakralbau befindet sich auf einem 56 Hektar großen Grundstück. In ihren Außenmaßen von 224 mal 174 Metern bietet die Moschee Platz für 40.000 Gläubige.

Ihre vier Minarette messen eine Höhe von jeweils 107 Meter, die der Hauptkuppel über dem Gebetssaal 75 Meter. Mit einem Durchmesser von 32,2 Metern gilt sie als größte Moscheekuppel der Welt. Dem kompakten Zentralbau wurden am Rand über 40 kleinere Kuppeln aufgesetzt. Die Baukosten der Anlage beliefen sich auf 545 Millionen US-Dollar. Ihre umgebenden Parkplätze sind vergleichbar mit dem Parkraum eines Großstadions.

Für den Bau wurde hochwertiges Material verwendet, unter anderem 15 verschiedene Marmorsorten (darunter Laaser Marmor) und auffällig viel Blattgold. Das Innere der Moschee ist mit einem 5627 Quadratmeter großen, handgeknüpften Teppich aus Iran ausgelegt, der 47 Tonnen schwer ist – darunter 35 Tonnen Wolle und 12 Tonnen Baumwolle. Auch er gilt als größter seiner Art auf der Welt.

Die Moschee schmücken zudem sieben Kronleuchter aus vergoldetem Messing und Edelstahl, die aus Deutschland importiert wurden. Verarbeitet wurden auch tausende Swarovski-Kristalle, die blumenförmig und in verschiedenen Farben gestaltet wurden. Als Lichtquelle dienen LEDs. Der Größte hat einen Durchmesser von zehn Metern und ist 15 Meter hoch. Er wurde von der Firma Faustig aus München gebaut und gilt als größter Kronleuchter der Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.