MARIZA in Concert Elbphilharmonie

Im Rahmen des Festivals Transatlantik veranstaltete die Elbphilharmonie am 15. April ein Konzert mit MARIZA. Die portugiesische Sängerin tourt momentan in Deutschland mit ihren vier exzellenten Musikern. Wie erwartet war es eine grandiose Veranstaltung, welche bei dem Publikum große Begeisterung auslöste. Besonders die vielen anwesenden Portugiesen applaudierten frenetisch.

MARIZA ist die Botschafterin des modernen Fado und macht ihn in der ganzen Welt bekannt. Kein Wunder, dass Ihre neue CD Mundo heißt, trotzdem begegnet sie dem Fado-Erbe mit tiefem Respekt. Natürlich flirtet sie auch mit anderen Stilrichtungen, wie Flamenco, Jazz und Rock. Auf dem Konzert zeigte MARIZA wieder einmal was ihre Stimme kann, von zartestenTönen bis zu großer Intensität.

Als sie dann in ihrem typisch roten Kleid erschien, ging die Show erst richtig los. Auf der Bühne ist die Künstlerin sehr lebendig und kommunikativ.  Das Publikum wurde zum Mitsingen aufgefordert und am Ende wurde dann noch Party gemacht. Also ein toller Abend und ein Superkonzert.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.