IRAN – Museen – Golestanpalast Teheran

Die Hauptstadt des Iran liegt am Rande des Elbrus-Gebirges auf etwa 1100 bis 1700 Metern Höhe. Mit ihren mehr als acht Millionen Einwohnern in der Stadt und insgesamt mehr als 15 Millionen in der Metropolregion ist die Region das wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum Irans.

IRAN – Persepolis die Stadt der Perser

Die altpersische Residenzstadt Persepolis war eine der Hauptstädte des antiken Perserreiches unter den Achämeniden und wurde 520 v. Chr. von Dareios I. im Süden Irans in der Region Pars gegründet. Der Name „Persepolis“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Stadt der Perser“.

error: no